Probleme sind Lösungen – Wie man besser zum Ziel kommt

Datum: Freitag, 03.02.2017
Uhrzeit: 9.00 – 16.00 Uhr
Ort: Konferenzsaal, Europa-Allee 1, 54343 Föhren

Probleme nerven. Probleme will keiner haben. Aber kein Tag vergeht ohne Probleme.

Probleme: mit der Produktion, mit den Mitarbeitern, mit den Kunden, mit dem Auto, mit den Kindern. Schön wär’s, wenn man keine Probleme hätte und keine mehr kämen. Doch das kann man vergessen.
Unser Leben ist Problemlösung. Nur wie?
Im Englischen bedeutet „problem“ Aufgabe. Das hört sich schon anders an, ist ein kleiner Perspektivwechsel und bereits ein wesentlicher Schritt zur Lösung. Sprechen wir also statt von Problemen von Aufgaben! Angesichts von Problemen nicht aufgeben, sondern Aufgaben lösen. Einstein sagte: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Man muss also etwas anders machen, als vorher. Und das erfahren Sie in diesem Seminar:
Sie erfahren viel über die Möglichkeiten, die Schranken des Denkens niederzureißen. Sie erkennen Ihre Denkmuster, Vorurteile und Wahrnehmungslücken, die für Probleme mit den Problemen sorgen. Wir werden über verschiedene Haltungen zu Problemen und die Voraussetzungen für Lösungen sprechen. Sie erkennen die Logik von Lösungen und erleben Methoden und Techniken des Problemlösens mit Quer-, Um- und Andersdenken. Sie können die Erkenntnisse zur Lösung von Problemen in Ihrem Unternehmen und allen anderen Lebensbereichen anwenden.
A propos: Bringen Sie Probleme mit!

Um eine intensive Arbeit zu ermöglichen, können höchstens 8 Personen an dem Seminar teilnehmen.

Referent:
Dr. Ekkehard Nau
NAUCONSULT - Lösungen für Menschen und Organisationen
Hauptstraße 38 - D–54552 Immerath
Tel 06573–996404  Fax 06573–996405
E-Mail contact@nauconsult.de
Web www.nauconsult.de

Dr. Ekkehard Nau ist diplomierter Volkswirt und Soziologe mit Zusatzstudium in Psychologie und Zusatzausbildungen in Gruppendynamik und systemischer Beratung. Er ist seit 1992 selbständiger Berater, Coach und Moderator, seit 2003 leitet er das von ihm gegründete Seminarhaus Vulkaneifel in Immerath/Vulkaneifel. Seit 2007 leitet er das Himmeroder Forum – Dialoge über Wirtschaft und Gesellschaft in der Abtei Himmerod. Er ist Lehrbeauftragter für Wirtschaftspsychologie und Konfliktmanagement an der EUFOM – European University for Economics & Management in Luxemburg und für Unternehmensentwicklung und Kommunikation im Unternehmen an der Hochschule Trier, Fachbereich Wirtschaft.