Konflikte lösungsfokussiert managen – Wie man mit Konflikten konstruktiv umgeht

Datum: Dienstag, 25.11.2016
Uhrzeit: 09.00 – 16.00 Uhr
Ort: IRT Föhren, Europa-Allee 1

Wo Menschen zusammenkommen, wo gearbeitet wird, gibt es Konflikte. Konflikte, die eigentlich keiner mag, in die man nicht gezogen werden und mit denen man sich nicht beschäftigen möchte. Aber Verdrängen, Verleugnen, Verhindern geht nicht. Dadurch wird es noch viel schlimmer. Wegsehen und Konflikte einfach laufen lassen - wie es manche Führungskräfte praktizieren - ist wie in einem brennenden Haus sitzen und warten, dass es regnet.

Dabei können Konflikte nützliche Informationen über den Zustand eines Unternehmens liefern. Konflikte sind Hinweise auf Widersprüche, Unvereinbarkeiten, Störungen. Diese können sich auf unterschiedlichen Ebenen entwickelt haben: der Unternehmensorganisation mit schwer oder nicht vereinbaren Strukturen und Prozessen, der Gruppen- und Rollenebene und letztlich der individuell-persönlichen Ebene. Wer alle Ebenen  im Blick behält, wird bald erkennen, dass Konflikte in typischen Mustern entstehen und verlaufen. Was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie in diesem Seminar:

  • die Grundsätze: Man kann nicht keine Konflikte haben. Konflikt ist soziale Kommunikation besonderer Art.
  • die Irrtümer: Einer ist immer Schuld. Konflikte sind immer schädlich. Konflikte können immer gelöst werden.
  • die Trigger: Wie man zuverlässig Konflikte auslöst.
  • die Muster: Immer wieder dasselbe – Wiederholungen im Konflikt.
  • die Dynamik: Es kann schnell gefährlich werden – Brandbeschleuniger muss man kennen.
  • die Intervention: Was man als Beteiligter oder als neutraler Dritter tun kann. Wie man Konflikte in konstruktive Aushandlungsformen überführt.
  • die Prävention: Wie man Konflikte vermeiden und wie man sie früh entschärfen kann. Wie man die Konfliktkompetenz im Unternehmen verbessert. Wie man Konflikte kreativ nutzt.


Um eine intensive Arbeit zu ermöglichen, können höchstens 8 Führungskräfte teilnehmen.


Dr. Ekkehard Nau
NAUCONSULT - Lösungen für Menschen und Organisationen
Hauptstraße 38 - D–54552 Immerath
Tel 06573–996404  Fax 06573–996405
eMail contact@nauconsult.de  Web www.nauconsult.de

Dr. Ekkehard Nau ist diplomierter Volkswirt und Soziologe mit Zusatzstudium in Psychologie und Zusatzausbildungen in Gruppendynamik und systemischer Beratung. Er ist seit 1992 selbständiger Berater, Coach und Moderator, seit 2003 leitet er das von ihm gegründete Seminarhaus Vulkaneifel in Immerath/Vulkaneifel. Seit 2007 leitet er das Himmeroder Forum – Dialoge über Wirtschaft und Gesellschaft in der Abtei Himmerod. Er ist Lehrbeauftragter für Wirtschaftspsychologie und Konfliktmanagement an der EUFOM – European University for Economics & Management in Luxemburg und für Unternehmensentwicklung und Kommunikation im Unternehmen an der Hochschule Trier, Fachbereich Wirtschaft.